**POP REPORT** NEWS TV-NEWS POP1000 SPECIAL POP DIALOG
Pop-Report vom 09.03.2012
CD Kritik
Michael Kiwanuka: "Home Again"

Gelungenes Debüt des Soul-Songwriters mit der markanten Stimme

Dass sich aus dem klassischen Soul-Sound immer noch ein vortreffliches Pop-Süppchen kochen lässt, hat nach Winehouse, Duffy, Adele und anderen zuletzt auch Jonathan Jeremiah bestens unter Beweis gestellt. Nun legt mit Michael Kiwanuka ein weiterer Mann nach, der sich stilsicher aus dem Fundus der Musikgeschichte bedient.

Der in North London aufgewachsene Kiwanuka, dessen Eltern aus Uganda stammen, landete bereits bei der BBC-Watch-List "Sound Of 2012" auf Platz 1, war bei den Brit Awards in der Kategorie "Critic’s Choice" nominiert und schon mit Adele und Laura Marling auf Tour. Nun erscheint mit "Home Again" (Polydor / Universal) das Debüt-Album des Sängers mit der markanten Stimme.

Gleich der auf Streichern, Bläsern und einem "Take Five"-Rhythmus abhebende erste Song "Tell Me A Tale" versetzt den Hörer zurück in die Zeit der großen Alben von Marvin Gaye, Bill Withers oder Terry Callier, die Kiwanuka zu seinen Vorbildern zählt. Einem weiterem Idol, Bob Dylan, sind wohl folkige Tracks wie "I´m Getting Ready" oder "Home Again" geschuldet, die sich ebenso gefühlvoll ins Gesamtkonzept fügen. Der im Opener angedeutete, nach vorne gehende Rhythmus wird im Laufe des Albums ein wenig vernachlässigt; Midtempo- und balladeske Nummern überwiegen. Dafür runden Jazz-Elemente wie beispielsweise in "Bones" oder sogar dezente Country-Verweise ("Rest") die perfekte Retro-Show ab.

Durchweg opulent und elegant ist das Album orchestriert und wurde dazu noch klassisch im Analog-Stile der Siebziger produziert. Dies in Kombination mit Kiwanukas einnehmender, warmer Stimme, die das wahre Highlight des Albums ist, macht "Home Again" zu einem wahren Genuss für Soul-Connaisseure.

MICHAEL KIWANUKA LIVE

22.04. München – Ampere
23.04. Berlin – Postbahnhof
01.05. Köln – Club Bahnhof Ehrenfeld

www.michaelkiwanuka.de

ALBUMPLAYER

VIDEO "Tell Me A Tale" (ra)
Druckansicht
---
Anzeige
---
Suche in allen Pop100-Bereichen:  
---
Anzeige
---
* Pop-Report vom 30.06.2013
Ilse DeLange: "Miracle"
* Pop-Report vom 15.05.2013
JJ Grey & Mofro: "This River"
* Pop-Report vom 06.05.2013
Bünger: "Besser scheitern"
* Pop-Report vom 28.01.2013
Myspace reloaded
* Pop-Report vom 19.11.2012
The Lumineers: "The Lumineers"
* Pop-Report vom 19.11.2012
The Weeknd: "Trilogy"
* Pop-Report vom 08.11.2012
Family Five: "Hunde Wollt Ihr Ewig Leben?"
* Pop-Report vom 02.11.2012
Mando Diao: "Infruset"
* Pop-Report vom 31.10.2012
[re:jazz]: "Kaleidoscope"
* Pop-Report vom 24.10.2012
Jonathan Jeremiah: "Gold Dust"
Newsletter abonnieren
MEDIEN
Pop10-Spex Albumcharts 2009
Pop10-Rolling Stone Albumcharts 2009
Pop10-Intro Leser Albumcharts
Pop20 Mojo: Greatest Dylan Songs
Pop10-Visions Leser Albumcharts
POPWELT
Pop10-Alternative Albumcharts
Pop20-Greatest Indie Rock Albums of All Time
Pop10 - Die bestverkauften Alben 2008
Best Of Pop100-URL-Vorschlag (A - M)
Pop15-Wom-Longplay Jahreschart 2004
POP und Audio
Pop10-Tonspion
Pop10-MP3-Sites
Pop10-MP3-Suchmaschinen
Pop10-MP3-Player (SW)
Pop10-MP3-Searchengines
alle Pop100 Charts
---
Anzeige
---
POP100 SPECIALS
C/O Pop: Runder Geburtstag in Köln
Das vor zehn Jahren als Popkomm-Ersatz ins Leben gerufene Festival sowie die angegliederte Convention C`n`B laden Ende Juni an den Rhein
ärztival-Saison in Köln eröffnet
Live-DVD erscheint im September
Ein Konzert für die ganze Welt
Walk off the Earth geben Wohnzimmerkonzert
---
URL Vorschläge
Lasst Pop100 die Seite eures Vertrauens wissen.
---
Freunde
Festivalguide.de, frozenelephantsmusic.com, Gaesteliste.de, Intro.de, Musikwirtschaft Dortmund, Noisenow.de, Tonspion
---
Elastoboy

Disclaimer
Pop100 ist nicht verantwortlich für Inhalte von verlinkten Seiten externer Anbieter.
---